Liebe und erfüllende Sexualität

5. Kernressource: Herzöffnung und Sexualität

Kennen Sie die Sorge, dass etwas grundsätzlich falsch mit Ihnen oder mit Ihrer Sexualität sein könnte? Und dass es darum unmöglich zu sein scheint, dass Sie jemand liebt oder jemandem zu sagen „ich liebe dich“?

Mit liebevollen, erforschenden Übungen spüren wir unserem uneingeschränkten JA zu uns selbst und unserem So-Sein nach. Erlauben Sie sich, ein sexuelles Wesen zu sein. Und in achtsamen tantrischen Elementen können Sie üben, sich damit zu zeigen.

Mit einem liebenden, offenen Herzen ist es möglich, uns auch anderen zu öffnen und uns ganz zu zeigen. Und damit beginnt unser Weg zu liebenden und dauerhaften Beziehungen mit einer erfüllenden Sexualität.

Die größte Angst ist oft: „Etwas ist grundsätzlich falsch mit mir.“

Ein schwieriger Satz ist: „Ich liebe dich.“

Teilnahmevoraussetzungen

Das Seminar hat keine besonderen Voraussetzungen und ist sehr gut für den Einstieg in Selbsterfahrung und achtsame tantrische Berührungen geeignet. Es ist offen für Frauen, Männer und Paare.

Infos und Anmeldung

Mit Michael Zieger und Silke Busse
Nächster Termin: 20. bis 23. November 2020
Dies ist ein Wochenendseminar von Freitag bis Sonntag. Den Preis findest du hier.
Hier geht es zur Anmeldung bei Bewusster leben und lieben.

Was Teilnehmer über uns sagen

Petra, Fotografin. 53 Jahre, Teilnehmerin des KR-Jahrestrainings

Alles ist möglich. Das Seminar war sehr bereichernd für mich. Michael und Silke sind sehr herzlich, kompetent und humorvoll.

A., Ärztin, 54 Jahre

Ich wollte mit diesem Seminar meinen Horizontes, was den Umgang mit meinen Bedürfnissen nach Nähe und Berührung angeht erweitern. Meine Blockaden lösen, hin zu einem natürlicheren, authentischeren Erleben. Meine wichtigste Erfahrung war mein Mut meiner Intuition zu folgen. Das hat Türen in mir geöffnet, die seit meiner Kindheit zu sind. Mich auf die neuen Erfahrungen einzulassen war dann leichter als erwartet. Silke und Michael sind charismatische, sehr erfahrene Trainer, die mit ihrer behutsamen Art und Lebenserfahrung auch schwierige Situationen bewundernswert gelöst haben.

Meike, 51 Jahre, Teilnehmerin des KR-Jahrestrainings

Ich wollte meine Verletzungen im Bereich Sexualität (in dem geschützten Raum) einen Raum geben, sie zu spüren und wieder ganzer zu werden. Meine wichtigsten Erfahrungen und Erkenntnisse waren: Durch den Austausch meiner sexuellen Verletzungen mit einem Mann auch zu einem tieferen Verständnis für meinen Ex-Mann zu kommen. In dem Ritual, das ich mit zwei Männern machte dahin kam zu spüren, wie sich mein abgespalteter Teil, meine Sexualität, auch körperlich wieder integrierte. Das Seminar war wunderbar um in einem ganz feinen und geschützten Rahmen wieder ins Fühlen zu kommen, mutig in Begegnungen zu gehen mit der ganzen Kompetenz mich selber zu schützen, für mich selber zu sorgen. Danke ❤ Michael und Silke sind sehr kompetent und präsent. Ich fühle mich immer gesehen, begleitet und bei Bedarf unterstützt.

Eckhart, Lehrer am Gymnasium, 41 Jahre

Ich ging zu dem Seminar um meine Frau zu begleiten, sehen was ich lernen und tun kann und eine gute Zeit zu haben. Meine wichtigsten Erfahrungen und Erkenntnisse waren: Ich kann schon ein bisschen was. Absichtslose Zärtlichkeit kann heilen! In intimster Körperlichkeit kann ich Freude haben und empfinden, ohne Verlangen, alleine durch meine spielerische Lust. Ich bin ein Mann der viele Schweige-Retreats macht (Vipassana) und für den das Beobachten von Schmerz oder jeglicher Körperempfindungen mit dem Bewusstsein deren Unbeständigkeit der zentrale Bestandteil für mich und die spirituelle Arbeit darstellt. Daher meine persönliche Anregung: noch mehr als eine davon!! Silke und Michael machen eine prima Arbeit!! Ich komme wieder!

Linda, Arzthelferin, 63 Jahre

Ich ging zu dem Seminar wegen meiner nicht erfüllenden, ungelebten Sexualität. Das Gefühl nicht ganz ganz zu sein. Irgendetwas fehlt seit ich denken kann. Ich hatte das unsagbare Glück ein riesiges Geschenk in Form eines Mannes zu bekommen, der durch seine Aufmerksamkeit und liebevolle Art den Schlüssel zu meinem Herzen fand. Dadurch konnte ich mich öffnen, alles herausfließen- und neues, schönes, tolles hineinfließen lassen. Ich bin ein neuer Mensch, endlich angekommen in mir und meinem Leben. Das Seminar war wunderbar nährend, einfühlsam und tiefgehend bis in die hintersten Winkel. Ich kann so viel Ballast hier lassen, fühle mich befreit. Michael und Silke sind wunderbar einfühlsam, offen, aufmerksam und sehr hilfreich. Einfach spitze!

Eine Frau, Pädagogin

Mein Anliegen für das Seminar waren Nähe und Distanz üben und alte Blockaden auflösen. Es gab mehrere wichtige Prozesse, die stark in Gang kamen und viel gelöst haben 🙂🙂 Das Seminar war sehr wertvoll für mich und ist 100% empfehlenswert! Ein wichtiger Schritt zur Heilung. Silke und Michael sind ❤☺❤☺❤☺❤

Werner, Ingenieur, 64 Jahre

Zu dem Seminar ging ich, weil ich Inspiration zu erfüllender Liebe und Sexualität wollte und um neue Erfahrungen zu machen. „Alles kann geschehen, wenn man es geschehen lässt“, das war meine wichtigste Erkenntnis. Das Seminar hat alle meine Erwartungen erfüllt. Silke und Michael sind kompetent, authentisch und humorvoll.

Antje, Dipl.-Kauffrau, 49 Jahre, Teilnehmerin des KR-Jahrestrainings

Ich wollte mich in einem geschützten Raum meinen verborgenen Themen der Liebe und Sexualität öffnen, sie besser kennenlernen, heilen und mir mein Bedürfnis nach absichtsloser Nähe und Berührung erfüllen. Das Universum richtet alles zum richtigen Augenblick. UND, es gibt ein UND zwischen traumatischen Erlebnissen und daraus entstandenen existenziellen Strategien UND einer sinnlichen, liebevollen Begegnung und Berührung. Ich konnte mich dafür öffnen, Danke! Auf dem Seminar habe ich mich sehr geschützt, sicher und willkommen gefühlt.Ich bin sehr erfüllt, glücklich und dankbar. Michael und Silke, euch sage ich von Herzen danke für euer wunderbares SEIN. Euer Einfühlungsvermögen, eure Kompetenz und wie wunderbar leicht ihr schwere Themen wandeln könnt!

Claudia, Diplomverwaltungswirtin, 50 Jahre

Zu dem Seminar ging ich um „erfüllende“ Liebe „kennenzulernen“, zu erspüren, dem auf die Spur zu kommen, einen Schritt näher. Meinen aufbrausenden, direkten, zielstrebigen Teil (auch bzw. vor allem in der Körperlichkeit Liebe/Sexualität) als einen Teil von mir anzuerkennen und anzunehmen – dem bin ich einen Schritt nähergekommen. Das ganze Seminar war geprägt von Authentizität, Offenheit und Liebe. Silke und Michael sind kompetent, offen, immer offen für eine ehrliche Rückmeldung und eine unterstützende Hilfe falls erforderlich.

Eine Frau, Praxisleitung bei einem Hausarzt, 50 Jahre

Zu dem Seminar ging ich, weil ich mir gewünscht habe Blockaden zu lösen und einen freieren, offeneren Zugang zu meiner Sexualität zu finden. Meine Wichtigste Erfahrungen waren: Alles darf und nichts muss! Es ist nie zu spät auch ganz alte Themen zu bearbeiten. Manches kommt überraschend von ganz alleine an die Oberfläche. Auf dem Seminar habe ich mich von der Gruppe getragen gefühlt. Ein Raum voller Achtsamkeit und Verständnis. ❤Ein ganz großes Dankeschön liebe Silke und lieber Michael. Ihr wart in den mir wichtigen und schwierigen Momenten sofort und liebevoll zur Stelle. Dafür danke ich euch von Herzen. Und die richtige Prise Humor hat mir super gefallen.

Alex, Lehrer, 47 Jahre, Teilnehmer des KR-Jahrestrainings

Auf dem Seminar wollte ich mir näherkommen und mich selbst besser kennenlernen. Ich bin auf dem Weg zum inneren Frieden, konnte einen Teil meiner alten Verletzungen anschauen und sie lassen. Der Ablauf des Seminares war für mich bekannt, aber es hat in mir wieder eine Erkenntnis ermöglicht. Die klare Struktur und der offene Raum haben es mir leicht gemacht mich gut einlassen zu können. Der Umgang mit den Teilnehmerinnen war sehr wertschätzend und in allen Situationen konnten Michael und Silke mir Halt geben. Ich fühle mich gut begleitet.

C., Projektmanagerin, 47 Jahre, Teilnehmerin des KR-Jahrestrainings

Ich wollte in Kontakt kommen mit meiner Liebe zu mir und mit meiner Sexualität. Mich auf den Weg machen loszulassen und Liebe und Berührungen annehmen zu können. Der Aufbau und die Organisation des Seminares waren wie immer wunderbar. Die verschiedenen Ebenen, auf denen wir das Thema erforscht haben, haben uns ganzheitlich damit in Kontakt gebracht. Silke und Michael sind in ihrer Präsenz und Authentizität einfach wunderbar. Sie schaffen Raum und Vertrauen für alles was kommt und alles darf sein.

Harald, Dipl. Ing. FH, 52 Jahre

Ich wollte mir das Thema erfüllende Liebe und Sexualität durch die Erfahrungsräume vom Institut bewusster leben und lieben einmal mehr genauer ansehen und erfühlen. Ich habe erfahren wie wichtig es ist immer wieder hinzuspüren und die vielen Einflüsse zu sehen und zu erleben. Dieses Seminar hilft jedem mehr über seine Zugänge zu Liebe und Sexualität zu erfahren. Dies gibt Chancen dort genauer hinzusehen und mehr über sich selbst zu erfahren. Michael und Silke schaffen es immer wieder sichere Räume zu erstellen in denen die TeilnehmerInnen sich erfahren können.

Anton, Fotograf, 42 Jahre

Ich ging zu dem Seminar um mich in Liebe und Intimität zu üben. Am Wichtigsten für mich waren die Erfahrungen, daß danke sagen befreit und zu etwas ja zu sagen Dinge bewegt. Ich genieße immer wieder die große Freiheit mir immer wieder selber zu begegnen und die Dosis frei wählen zu können. Es ist toll mitzuerleben, wie Silke und Michael mit Krisen umgehen, sie erzeugen Befreiung und Lebendigkeit!

Ein alter Schwede, Bauingenieur, 56 Jahre

Ich hatte mich zu dem Seminar angemeldet um mehr über meine Wünsche, Hoffnungen, und Ängste in Bezug zu Liebe und Sexualität zu erfahren. Für mich war die Erfahrung wichtig wirklich da zu sein und mitzumachen, ohne viel Erwartungen zu haben. Ich finde das Seminar sehr nährend und glaube es ist für jeden Menschen geeignet, der in irgendeiner Lebenslage auf der Suche ist. Michael und Silke sind spielerisch, humorvoll, kompetent und professionell, einfach Spitze!

Mein Anliegen war, Klarheit,  neue Erkenntnisse und Lösungsansätze zu meinen Problemen und Blockaden mit der Sexualität zu bekommen. Und ich habe für mich erkannt, woher diese Blockaden kommen.  (Ein Mann, Diplom-Psychologe)

Lieber Michael, liebe Silke, ich wollte mein Herz öffnen und meine Grenzen erweitern. In diesem Seminar habe ich gelernt, mehr zu meiner eigenen Liebe und Sexualität zu finden, ein wertvoller Mosaikstein! Wenn man die Körpersignale wahrnimmt und ihnen Raum gibt, kann man viel Neues entdecken. Danke für Eure sehr feinfühlige, kompetente, erfahrene und witzige Leitung. (Axel, Gitarrenlehrer)

Lieber Michael, liebe Silke, ich wollte meinem Grundgefühl, „mit mir ist etwas nicht in Ordnung, etwas falsch“ und meinem Körpergefühl von Enge und Atemnot auf den Grund gehen. Und was für mich im Seminar erlebt habe, ist, „ich darf vertrauen, dem Leben und mir! Ich lebe und ich liebe! Vieles habe ich selbst in der Hand!“ Eine tolle Mischung aus mich selbst spüren und in Kontakt mit anderen zu kommen. Jeder und alles hat Raum. Mir gefällt die Mischung aus vorgegebenen Strukturen und der Freiheit darin. Ihr habt mich und uns vertrauensvoll, liebevoll, unterstützend und für mich sehr, sehr sicher durch das Wochenende geführt, professionell und mit viel Herz, einfach WUNDERBAR! DANKE <3 (Conny, HP psych.)

Lieber Michael, liebe Silke, ich wollte meine Sexualität im Kontakt mit Männern erkunden, neu entdecken, meine Möglichkeiten und Grenzen erforschen, und ggf. meine Spielräume erweitern. Und ich habe die Erfahrung gemacht, willkommen zu sein, so wie ich bin. Genial: Wenn ich bei mir bin und mich in meinem Körper spüre, dann habe ich mich immer dabei! Dann bin ich weniger davon abhängig, ob andere sich vielleicht abwenden könnten. Und ich freue mich an meiner Neugier, meinem Mut und meiner Zärtlichkeit auf dem Weg zu ener erfüllten Liebe und Sexualität. Ein kleiner Kritikpunkt: Ein bis zwei Übungen mehr zum In-Kontakt-Kommen mit den anderen Teilnehmern, statt der Diskussion am Samstagvormittag hätten meinen Bedürfnissen mehr entsprochen. Danke für die Momente der individuellen Betreuung, von Dir, Michael, in der Körperübung, und von Dir, Silke, im Ritual! (Ulla aus Bayern, Soziologin)

Lieber Michael, liebe Silke, ich wollte, mich besser spüren können, mehr Nähe zu anderen Menschen zulassen und einen besseren Umgang mit meiner Sexualität finden. Und was ich spüre, ich kann immer leichter – auch zu „fremden“ Menschen – Nähe zulassen. Und ich kann meine Bedürfnisse leichter äußern. Ein sehr schöner Rahmen, um sich auszuprobieren und mit den eigenen Bedürfnissen zu beschäftigen. Einfach super, ich kann es jedem empfehlen! Danke für Euer euer sehr einfühlsames, sehr behutsames und sehr respektvolles Dasein. (Marlene aus Nürnberg, Arzthelferin)

Das Seminar ist eine Einladung, über die Sinne zu erfahren, zu (er-)leben und mir neue Ziele zu setzen. Es hat meine Horizonte erweitert. (Ein Mann, Vertrieb)

Liebe Silke, lieber Michael, Herzöffnung habe ich mir gewünscht, und Begegnungen neu zu erleben. Dieses Seminar war für mich ein Weg in mein Herz und in meinen Körper, Danke! (Michael, Kaufmann)

Jeder sieht nur mit dem Herzen gut! Für die Augen bleibt so vieles im Verborgenen. Lieber Michael, liebe Silke, bei Euch geschehen so viele unerwartet schöne und wunderbare Verwandlungen. Ihr gestaltet und führt auf wundervolle Weise durch einen „sicheren Raum“ der ALLES möglich macht. (Roland aus München, Dipl. Ing.)

Lieber Michael, liebe Silke, mit diesem Seminar wollte ich wieder mehr Erotik in mein Leben integrieren und habe erlebt, dass ich selbst der Ausgangspunkt bin. Ihr seid super Trainer, vielen Dank. (Ein Mann, Berater)

Liebe Silke, lieber Michael, ich wollte mehr Tiefe in Liebe und Sexualität für mich bekommen, und ich konnte mich dabei beobachten, wo ich zu viele Erwartungen habe. Ich finde das Seminar sehr empfehlenswert! (Bernd Müller aus Bad Camberg)

Lieber Michael, liebe Silke, auch in für mich sehr schmerzlichen Erfahrungen habe ich mich immer gut aufgehoben gefühlt und Liebe erlebt. Für mich ein Raum der Heilung, ich bin viel lebendiger geworden! Danke, Ihr wunderbar, achtsamen Menschen mit Herz und Verstand! (Doro)

Es ist toll was die Kern-Resourcen-Seminare aus mir gemacht haben. Ich habe Urvertrauen, friedvolles Nein sagen sowie Liebe und Selbstliebe wieder entdeckt und erfahren dürfen. Dazu hat die Umgebung, das Setting, die achtsame Führung, die wundervollen Menschen in den Seminar-Begegnungen und vor allem das gute Trainer (Silke & Michael) und Co-Trainer Team (Hella & Frank) beigetragen! Euch allen einen riesen Dank, den nur durch Eure feinfühlige Herzensarbeit habt Ihr eine solche Öffnung und auch wertvolle Verbindung mit allen Menschen der Gruppe, und speziell mit meiner Herzensdame ermöglicht. D A N K E Euch Allen auch ein friedensreiches und herzerfüllende Fest ! (Dietmar aus München)

Ich ahnte ja schon, dass das Thema eine Herausforderung für mich sein wird. Gleich zu Anfang hat es mich (von einem inneren Höhenflug kommend) geschleudert, so dass ich an meinem Lernerfolg gezweifelt habe. Besonders das Ritual der „Eigenzeit“ war wichtig für mich, wenn auch nicht leicht. Danke für Eure Unterstützung dabei! Mir selbst bin ich dankbar, dass es mir gelungen ist, es allein rund zu machen. Spannend war: Die Rituale, vor denen ich beim ersten Teil eine Riesenangst hatte, konnte ich dieses Mal sehr genießen. So durfte ich erfahren, dass ich doch etwas gelernt habe. Die größte Kunst besteht darin, mich (sich) „einfach“ so zu akzeptieren, wie ich bin. Diese Kernresource war ein schöner Abschluss. Danke auch für den schönen feierlichen Rahmen! Ich fühle mich gestärkt. (Anna Maria)