Unser Körper als Tempel der Seele

Tantrische Rituale 1

Dein Körper als Tempel der Seele

In diesem Wochenendseminar nehmen wir uns Zeit für Begegnung, Berührung und Verehrung in einem Raum von Achtsamkeit, Bewusstsein und Langsamkeit. Tantrische Rituale ermöglichen uns tiefgehende Erfahrungen mit uns und mit anderen zu machen, jenseits der Alltagsrealität. Der festliche und sinnliche Rahmen gibt uns die Sicherheit uns selbst geschehen zu lassen, die Chance zu heilen und zu wachsen und lässt uns unsere eigene Stärke und Lebensfreude wiederentdecken. Wir spüren unsere sexuelle Energie im ganzen Körper, erlauben uns zu fließen und uns anzunehmen, wie wir sind: Als Mann, Shiva in deiner liebevollen und kraftvollen Präsenz und als Frau, Shakti in deiner hingebungsvollen Weiblichkeit. Im ersten Teil feiern und verehren wir unseren Körper als Wunder und Tempel in dem unsere Seele wohnt. Schönheit zeigt sich nicht allein durch unsere äußere Form. Wenn wir uns für den Heilungsweg öffnen, „ich bin es wert berührt zu werden“, “ ich bin es wert geliebt zu werden“, dann offenbart sich unsere Schönheit und Einzigartigkeit durch unsere erotische Präsenz. Unser eigenes Wesen spiegelt sich in den Augen unseres Gegenübers wieder, dieses Gefühl lässt sich nicht beschreiben, lasst uns mit allen Sinnen wirkliche Liebe erleben!

Teilnahmevoraussetzungen

Für dieses Seminar sind Erfahrungen in Selbsterfahrungsgruppen oder Tantra empfehlenswert. Es ist offen für Frauen, Männer und Paare.

Infos und Anmeldung

Mit Michael Zieger und Silke Busse Nächster Termin: 25. bis 27. Januar 2019 Dies ist ein Wochenendseminar von Freitag bis Sonntag. Den Preis findest du hier. Hier geht es zur Anmeldung bei Bewusster leben und lieben.

Was Teilnehmer über uns sagen

Liebe Silke, Lieber Michael, WOW, was für Begegnungen – vielen Dank euch beiden für den besonderen Rahmen und Raum, den Ihr uns dort gegeben habt! Es hat mir soooooo gut getan; immer noch schwingt es in mir und somit ist eines klar: Nach dem für mich ersten „Test“ – Zweifel im Vorfeld – werde ich diesen meinen Weg weitergehen und an den Tantrischen Ritualen 2 bis 4 teilnehmen. Außerdem möchte ich am Osterfeuer der Sinnlichkeit teilnehmen, […] Herzlichst und mit schallendem Howgh, (C.M.)

Liebe Silke, lieber Michael, Vielen DANK für die 3 wundervollen Tage, in denen alles Platz hatte. Und ganz besonders die Sicht auf sich selbst. Ich bin so berührt – und es hat mir so wohlgetan. Die Ernsthaftigkeit, das Vertrauen, und der notwendige Humor. Herzhaft gelacht – und geweint. […] Besonders bemerkenswert fand ich die Aussage im Schaufenster unter unserem Seminarraum auf Gut Helmeringen, wo ein Künstler seine Skulpturen ausgestellt hatte… und „achtsames Berühren ausdrücklich erlaubt“ – wie im Workshop. Bis bald in diesem schönen Leben. Danke (U.D. Eine Frau)

Lieber Michael, liebe Silke, ich wollte auf diesem Seminar, Tantrische Rituale 1, meine äußere Hülle wieder mit Leben und Lebendigkeit füllen. Am tollsten war für mich ein Ritual ohne Sexualität. Mein ganzer Körper wurde mit einbezogen, aber meine erotischen Zonen bekamen keine zusätzliche, besondere Aufmerksamkeit. Das Seminar hat mich bestens darin unterstützt mich selber wieder spüren und erleben zu dürfen. Danke, Michael und Silke für eure sehr einfühlsame, flexible Begleitung und große Spontaneität in jeder Situation. Bussi und eine Herzensumarmung. (Katja aus Oberbayern)

Lieber Michael, liebe Silke, ich bin meiner Lust gefolgt, im Kreis von Gleichgesinnten wieder mehr mir selbst und meinem Körper nachzugehen. Meine wichtigste Erfahrung war, wenn ich gut bei mir bleibe, kann ich ohne Erwartungen sein und dadurch den Menschen mit offenem Herzen begegnen, ohne sie zu bewerten oder anzuhaften. Das Seminar war ein wunderbares Erlebnis mit immer wieder neuen Sichtweisen, Erfahrungen und Bereicherungen. Ihr als Team habt uns durch all die wundervollen Erfahrungsmomente jederzeit liebevoll und kompetent begleitet. Ihr beide habt einen Raum kreiert, in dem ich meine Wünsche und mein Herz wieder spüren konnte und das ist eine Bereicherung für mich die bleibt. Ich danke euch von Herzen. (Susanne, Ingenieurin)

Lieber Michael, liebe Silke, mein Anliegen war zu erfahren was Tantra ist. Mein Wunsch wieder mehr Nähe in meiner Partnerschaft zu spüren. Am wichtigsten für mich war meine Grenzen zu erfahren und sie wahren zu können. Das Seminar hat mir sehr gut gefallen, es war reichhaltig und abwechslungsreich, für mich rundum gelungen. Ich habe mich von euch sehr sicher und gehalten gefühlt. Kompliment an euch! (Eine Frau aus Baden-Württemberg, Mode- und Textilverkäuferin)

Lieber Michael, liebe Silke, mein Wunsch für dieses Seminar war meine Paarbeziehung zu vertiefen und Anregungen für eine bewusste, achtsame und sinnliche Begegnung mit meinem Partner zu erleben. Außerdem wollte ich wieder sensibler für Wahrnehmungen werden. Meine wichtigste Erkenntnis war, daß Berührungen ebenso notwendig wie heilend sind, sie die Herzen verbinden, die Seele, den Geist und den Körper nähren. Ich bin davon überzeugt, daß jeder Mensch Körperkontakt braucht. Das Seminar war supertoll für mich, es war inspirierend, anregend und ich habe wichtige Dinge über mich selbst und andere gelernt. Michael und Silke ihr seid sehr einfühlsame Trainer, sensibel, kompetent, offen, neutral und respektvoll allen gegenüber. (Biggi, Physiotherapeutin)

Lieber Michael, liebe Silke, ich wollte in nährende Kontakte mit anderen Menschen kommen und mich damit auftanken. Meine wichtigste Erfahrung war, wie gut es mir tut, gesehen zu werden und zu erfahren so sein zu dürfen wie ich bin, keine Rolle spielen zu müssen. Schon zum Einstieg habt ihr mich herzlich begrüßt und dieses Gefühl hat sich die ganze Zeit weitergetragen. Wir waren eine wunderbare Gruppe, jeder wurde in seinem Sein angenommen und gehalten. Silke und Michael, ihr seid sehr herzliche Menschen, ihr leitet gut an und habt mir jederzeit ein Gefühl von Sicherheit vermittelt. (Renate, 58 Jahre, Rentnerin)

Lieber Michael, liebe Silke, ich bin auf das Seminar „Mein Körper als Tempel der Seele“ gekommen, um bewusst Mann sein. Meine wichtigste Erfahrung war so sein zu dürfen, wie ich gewachsen und gereift bin. Das Seminar ist sehr wertvoll und ich werde es sicher weiterempfehlen. Vielen Dank an euch, Michael und Silke, daß ihr so einfühlsam und unaufdringlich sind. (Ein Mann, Forstarbeiter)

Lieber Michael, liebe Silke, ich bin zu euch auf die Tantrischen Rituale 1 gekommen, weil ich Spaß, Freude, Leichtigkeit, Berührungen und Lust auf Begegnungen erleben wollte. Meine wichtigsten Erfahrungen waren, daß ich nichts aushalten brauche und immer für mich selbst zu sorgen. Sehr wertvoll war für mich auch zu erleben, daß alles sein darf und nichts sein muß. Das Seminar hat mir Spaß gemacht, für mich war es easy going, schönes flowing und locker flockig. Silke und Michael ihr seid nett, sehr humorvoll, und habt viel Freiraum gelassen. (Antilope, Biogärtnerin)

Lieber Michael, liebe Silke, ich wollte mich mit diesem Seminar meinem Körper, seiner Sprache und meiner Sexualität öffnen. Ich durfte erfahren, daß mein Körper weiß was er braucht um sich zu öffnen und er genießt die achtsamen Berührungen. Eine weitere Erkenntnis für mich: Kopf aus – Herz an! Michael und Silke, ihr seid absolut einfühlsame Trainer, empathisch, kompetent und ohne Druck auszuüben. Alles ist eine Einladung und jeder darf so sein wie er ist. Danke! (Birgit, Freiberuflerin)

Lieber Michael, liebe Silke, mein Wunsch war mehr Körperbewusstsein und mehr Körpergefühl in Verbindung mit mir und anderen Menschen erfahren zu dürfen. Meine wundervollste Erfahrung für mich war mich selbst in meiner tiefen Liebe zu erfahren. Ich werde dieses Seminar weiterempfehlen, auch Einsteigern in Tantra. Silke und Michael, ihr habt dieses Seminar leicht und liebevoll gestaltet, ich habe mich willkommen gefühlt. (Bernd Müller, Chemikant)

Lieber Michael und liebe Silke, ich lebe ein sehr gestresstes leben, wollte einfach abschalten und wieder zu mir kommen. Meine wichtigste Erfahrung war, daß das Leben nicht in der Zukunft stattfindet, sondern im hier und jetzt. Und wenn ich meinen Gedanken freien Lauf lasse, dann verpasse ich es, das Hier und Jetzt. Das Seminar hat es mir sehr leicht gemacht präsent zu sein, so daß ich all die tollen Begegnungen genießen konnte. Bei Euch spüre ich die jahrelange, professionelle Erfahrung! Vielen Dank! (Alfred, Techniker)

Lieber Michael, liebe Silke, ich wollte meinen Horizont erweitern und meine Komfortzone verlassen. Mein Wunsch war es Gefühle, Erlebnisse, Gedanken und Menschen in mein Leben zu lassen, die so im Alltag nicht vorkommen. Meine wichtigste Erkenntnis war, wenn ich das Unberechenbare geschehen lasse, wird es gut und sogar viel besser als ich mir es vorstellen konnte – hinter der Komfortzone. Für mich war das Seminar herausfordernd und gleichzeitig entspannend, wie ein Wellness-Training. Silke und Michael habt mir eine schöne Mischung aus Gelassenheit, Selbstbewusstsein und spiritueller Guidance gegeben. (Stefan, IT-Manager)

Lieber Michael und liebe Silke, ich wollte meine Angst vor Nähe überwinden und mich selbst wieder mehr spüren. Außerdem wollte ich auch wieder mehr für mich selbst zu sorgen, meine Verantwortung für mich zu übernehmen und weniger auf meinen Partner zu achten. Das Seminar war für mich offen, warmherzig, achtsam und heilsam. Michael und Silke ich habe euch als authentische, zugewandte und warmherzige Trainer erlebt. (Svea, Bäckerin)

Lieber Michael und liebe Silke, bin auf dieses Seminar Tantrische Rituale gekommen, um meine Grenzen und Limitationen zu überwinden, meinen persönlichen Horizont zu erweitern und mich selbst wieder mehr zu spüren. Meine wichtigsten Erfahrungen waren die Liebe von anderen Menschen zu spüren, absichtslos zu berühren und genauso absichtslos berührt zu werden. Und endlich habe ich mich wieder lebendig gefühlt! Das Seminar war für mich eine wundervolle Erfahrung und die Begegnungen haben mich spüren lassen wie gut sich das Leben anfühlt. Silke und Michael, ihr habt mir in sehr liebevoller Weise einen sicheren Raum gegeben. Mit eurer einfühlsamen Leitung habt ihr in jeder Minute sehr viel bewegt. Von ganzem Herzen vielen lieben Dank dafür!!! (Anne aus Bayern, Biologin)

Lieber Michael, liebe Silke, mein Wunsch war, wieder mehr ins Spüren meines Körpers zu kommen und mein Gedankenkarussell zu verlangsamen. Meine wichtigsten Erfahrungen waren, daß ich Wünsche haben und äußern darf und sie sogar gerne erfüllt werden. Außerdem habe ich eine neue Körperregion gespürt. Auf dem Seminar ist trotz sehr unterschiedlicher Charaktere ein vertrauensvoller Rahmen und Offenheit entstanden, die mich Gemeinschaft hat spüren lassen. Silke und Michael, ihr nehmt auf, nehmt an und seid voller Herzlichkeit. (Norbert)

Lieber Michael und liebe Silke, ich wollte mit diesem Seminar „Dein Körper als Tempel der Seele“ einen Einstieg in die Welt des Tantra finden und die seelischen und körperlichen Begegnungen mit meiner Frau vertiefen. Meine wichtigste Erkenntnis dabei war, Liebe wird mehr, wenn ich sie teile. Es war für mich ein exzellentes Seminar das mir neue Türen achtsam geöffnet hat ohne mich darauf zu stoßen. Für mich war es eine freundliche Einladung in ein neues, schönes Land. Ihr seid ein sich gut ergänzendes und liebevolles Trainerpaar. Herzlichen Dank an euch beide für eure sichere Führung und euren Humor. (V.M. Zahnarzt)

Lieber Michael und liebe Silke, meine Wünsche für das Seminar waren meine Grenzen kennenzulernen, Neugierde, zu bekommen, zu öffnen und zu geben. Am wichtigsten war für mich durch Wohlwollen meine tiefe Emotionalität zu erleben und meine Sehnsucht nach Berührung zu spüren. Das Seminar fand ich super angeleitet, mit dem nötigen Ernst und Respekt, aber auch mit einer passenden Portion Humor. Silke und Michael, ihr seid toll! (D.U. Angestellte für Kommunikation)